Saarland bei Energieversorgung abgesichert

„Die Netzbetreiber VSE Netz, Amprion, und die Bundesnetzagentur, die uns heute im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr zur Netzsicherheit berichteten, haben wiederholt versichert, dass das Saarland nicht durch einen Blackout gefährdet ist – die Panikmache der Kritiker der Energiewende ist völlig unbegründet“, so Gillen.

Im Saarland sind mancherorts sogar doppelte Netzstrukturen vorhanden, die noch aus der Zeit des Bergbaus stammen, aber nach wie vor funktionstüchtig sind. Auch die Menge an zur Verfügung stehender Energie im Land sei hinreichend. Der Energiebedarf werde zu jeder Zeit gedeckt sein, so Ausschussvorsitzende Gillen. „Die Netze werden weiter ausgebaut und durch neue Technologien stets weiterentwickelt. Phasen-Schieber-Transformatoren können sogar größere Mengen Energie transportiert werden. Im Energiesektor gilt die deutsche Technologie international generell als zukunftsweisend.“

Schreibe einen Kommentar